Antifresskorb für kleine Hunde

Art.Nr.:
-
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Borte:
Gurtbandfarben 1,5 cm:

    Staffelpreise

    > 0 Stk.
    je 0,00 EUR
    29,74 EUR
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

    Hier können sie einen Antifresskorb mit einer Gurtbandbreite von 1,5 cm erwerben. Dieser empfiehlt sich für kleine bis mittelgroße Hunde.
    Der Antifresskorb kann am Maul um ca. 2 cm verstellt werden.
    Ebenso ist es möglich den Halsumfang wie auch die Stege vom Maul zum Hals zu kürzen oder verlängern.
    So können sie den Antifresskorb noch etwas in den Einstellungen verändern.
    Sollte das Netz irgendwann beschädigt sein, oder sie wünschen eine andere Farbkombination, so können sie dieses bei uns nachbestellen. Durch die 2 Druckknöpfe lässt sich der Korb einfach austauschen.

    "Antifresskorb" 

    Was ist ein Antifresskorb?

    Wir müssen immer wieder erschreckende Berichte von vergifteten Hunden lesen, weil sie auf einer Wiese oder einem Feld etwas aufgenommen haben,
    was sie besser nicht gemacht hätten. 
    Daher haben wir den Antifresskrob entwickelt, damit eine Aufnahme von unerwünschten Dingen nicht mehr möglich ist.

    Worin liegt der Unterschied zum Maulkorb?

    Unser "Antifresskorb" wird aus leichten Materialien wie Neopren, Gurtband und Netz hergestellt. Der Hund kann durch den Korb rein theoretisch trotzdem beißen, aber er kann keine Dinge verschlucken oder in den Mund nehmen.

    Vorteile des Antifresskorbes:

    • Der Hund kann ungehindert atmen und schnüffeln. Der Kontakt zum Boden kann aufgenommen werden, da der Korb nicht steif ist.
    • Der Hund kann sein Maul öffnen. Durch den Spielraum kann der Hund sein Maul öffnen zum Hecheln oder Wasser aufnehmen.
    • Tragekompfort. Durch die leichten Materialien gewöhnt sich der Hund schnell an den Korb und akzeptiert ihn auch.
    • schönes Aussehen. Der Antifresskorb wird mit einer Borte bestickt und sieht daher toll aus. Die vielen Farbkombinationen machen ihn zu einem Einzelstück.
    • Lerneffekt. Der Hund probiert Dinge aufzunehmen, kann sie aber nicht verschlucken. Nach einer Zeit stellt er das Aufnehmen von Dingen in der Regel ein.
    • Entspanntes Gassi-gehen. Sie können ihren Hund beruhigt springen lassen oder an der Leine führen ohne Angst haben zu müssen, er könnte etwas fressen.
    • Höhere Akzeptanz bei Mitmenschen. Maulkorb-besitzer kennen es - kaum hat der Hund einen Maulkorb an, wird ein großer Bogen gemacht. Der Antifresskorb erweckt die Aufmerksamkeit der Mitmenschen und oft wird aufgrund des anderen Aussehens nachgefragt, was dies ist.

    Wann benötige ich einen Antifresskorb?

    Wir empfehlen den Korb für Hunde, welche gerne Dinge aufnehmen, sei es genießbare oder eher ungenießbare.
    Beispiel: Unser Firmenhund nimmt wirklich alles auf, was er findet, ob dies Taschentücher, Maisenknödel, Luftballons oder Essensreste sind. Bei jedem Spaziergang hat er nun seinen "Antifresskorb" an.

     

    Wir benötigen folgende Maße um einen "Antifresskorb" anzufertigen:

    A) hinterer Maulumfang ( bei geschlossenem Maul)
    B) Schnauzenlänge
    C) oberer Halsumfang
    D) Hunderasse

    Wir haben auch eine Liste mit den üblichen Maßen der verschiedenen Rassen, es empfiehlt sich aber, selbst zu messen und die Liste lediglich als Orientierung zu nehmen.